Friedrich - Ebert - Gymnasium

Maßnahme:
Neuordnung der WC-Anlagen und Einbau Kantine
Bauherr:
Bezirksamt Charlottenburg- Wilmersdorf von Berlin
Leistungsphasen:
2-8
Zeit:
2009
Baukosten:
120.000 Euro
Erläuterung:
Das Bauvorhaben bezieht sich auf die Sanierung und Umordnung der WC- Anlagen und auf die Erweiterung der bestehenden Küche als Warmessen- Ausgabe einschl. Ausbau der vorh. Räume (zzt. Gruppenräume) als Speiseräume, da zu gehöriges Personal- WC und Umkleideraum. Die baulichen Maßnahmen befinden sich im Gebäude der ehemaligen
Direktorenvilla des Friedrich-Ebert-Gymnasiums in der Blissestraße 22 in Berlin-Wilmersdorf. Es handelt sich hierbei um ein Gebäude aus dem Jahr 1912, das in der Denkmalliste verzeichnet ist. Somit musste ein behutsamer Umgang zwischen vorhandener Substanz und Neumaterialien gewährleistet sein.


Zurück